cowork 2018

„Ein Wochenende, an dem wir Coworking nicht erklären müssen“ – das erlebt die Coworking-Szene im deutschsprachigen Raum einmal im Jahr auf der Coworking Konferenz & Barcamp, die 2018 in Bremen stattfand. Im KWADRAT, einer wunderbaren Location für die Cowork2018 mit hochgradig interaktivem Eventformat.

Cowork2018 Coworking Community

Und mit den vielen neuen Formaten, die besonders auf die Interaktion und den Austausch der Teilnehmenden abzielten, trafen und übertrafen die veranstaltenden Organisationen – weserWork Coworking & German Coworking Federation e.V. – die Erwartungen der Teilnehmenden. Besonders wurde am Ende der Konferenz zurückgemeldet, wie wichtig es ist sich über die Coworking Werte – Offenheit · Kollaboration · Nachhaltigkeit · Gemeinschaft · Zugänglichkeit – auszutauschen und sie in konkreten Erfahrungsberichten mit Leben zu füllen.

Coworking D/A/CH

Cowork2018 Carsten Foertsch deskmag Coworking

Carsten Foertsch / deskmag

Von den neuen Formaten angesteckt präsentierte auch Carsten Foertsch / deskmag die Daten für Deutschland aus der globalen Coworking-Umfrage in interaktiver Form. Carsten Foertsch gründete deskmag als mehrsprachiges Online-Magazin für neue Arbeitsräume. Jedes Jahr wertet er mit der Global Coworking Survey für das Magazin und die Coworking Community aus, wie sich Coworking verändert, was Coworker von Coworking Spaces erwartet und welchen (finanziellen) Herausforderungen die Space-Inhaber*innen gegenüber stehen. Die konkreten Zahlen liefert er in diesem deskmag-Beitrag.

NEU • Impuls Markt Coworking

Die Coworking Werte waren eine Station im neuen Impuls Markt zum Auftakt der Konferenz, der von Jannik Schäfer / Stehaufmmännchen moderiert wurde. An den vier Stationen diskutierten die Teilnhemenden zu folgenden im Coworking-Umfeld wichtigen Themen:

  • Coworking & Achtsamkeit mit Impulsgeberin/Moderatorin Stefanie Trzecinski / KOPF, HAND + FUSSTÜCHTIG Berlin) – Stefanie Trzecinski gründete Mitte 2010 die gemeinnützige Einrichtung KOPF, HAND + FUSS und betrieb diese mehrere Jahre parallel zu ihrer Tätigkeit als Managerin bei Microsoft. Seit 2013 widmet sich Trzecinski KOPF, HAND + FUSS mit voller Kraft. Philosophie ist –speziell im Coworking-Space TUECHTIG– die Inklusion: Die Akzeptanz von Anderssein in unserer Gesellschaft, an der jede*r teilhaben kann. Die Menschen im TUECHTIG leben und zeigen, wie Inklusion im Arbeitsumfeld funktioniert. Dabei ist das Thema Achtsamkeit tief in der Philosophie verankert, denn eine gesunde Psyche wirkt sich auf alle Lebensbereiche aus.
  • Coworking Forschung mit Impulsgeberin/Moderatorin Johanna Voll / Blog mit ZusammenfassungAn der Viadrina forscht und lehrt Johanna Voll zum Themenkomplex der Reorganisation von Arbeit in der Spätmoderne und untersucht das Phänomen Coworking und seine Räume. Bislang hat sie sich besonders mit Coworking Spaces mit einer angegliederten Kinderbetreuung und der europäischen Coworking-Bewegung auseinandergesetzt. Gemeinsam mit anderen treibt Johanna Voll das Projekt Coworking Library voran und präsentiert einen Einblick in aktuelle Studien und Publikationen zum Thema Coworking.
  • Aus Fehlern lernen mit Impulsgeber/Moderator Thilo Utkecobot Berlin – Software-Entwickler Thilo Utke ist Mitgründer des Coworking Spaces co.up in Berlin-Kreuzberg. Damit schuf er bereits in 2009 ein Platz für Berlins Tech Community zum Arbeiten, Austauschen und Lernen. Um die alltägliche Administrationsaufgaben im Coworking Space für sich und andere zu erleichtern entwickelte er Cobot, eine web-basierte Coworking Management Applikation die heute von Spaces in aller Welt verwendet wird.
  • Coworking Werte mit Impulsgeber/Moderator Christopher Schmidhofer / weXelwirken Reutlingen) – Christopher Schmidhofer bietet IT‐Projektmanagement sowie die Umsetzung von Websites und Intranetsystemen. In Reutlingen bietet Schmidhofer mit wexelwirken eine Coworking Community für nachhaltige Ressourcennutzung, Netzwerken und kooperatives Arbeiten.

Barcamp Coworking

Session Board Barcamp Coworking 2018

Session Board Barcamp Coworking 2018

Das Barcamp Coworking am Samstag spiegelte auch dieses Jahr wider, was die Coworking Szene bewegt – mit Einführung und Moderation von Doris Schuppe / Rayaworx Mallorca (Mitglied des erweiterten Vorstands der GCF).

Besonders großes Interesse gab es auf die Session zur Datenschutzgrundverordnung DSGVO. Aus dieser Diskussion heraus organisiert die German Coworking Federation gerade für die Mitglieder passende Informations-Veranstaltungen.

Ebenso ein wichtiges Thema das Coworking im ländlichen Raum: Hier findet am 15. Juni 2018 das Rural Area Barcamp am Ammersee statt.

Dokumentation der Cowork2018

trello board Cowork2018

Cowork 2018 im trello Board

Die Dokumentation der Coworking Konferenz und dem Barcamp findet über ein öffentliches trello-Boards statt, das hier aufgerufen werden kann: trello Board Cowork 2018.

Coworking Quiz

Coworking Quiz Cowork2018

Das Erfolgsmodell Coworking Quiz wurde dieses Jahr von Johanna Voll vorbereitet und moderiert. Die goldene Kuh ging dieses Jahr an das Team durchblick, die bei Quizfragen, Schätzungen und dem Charade-Part die Nase vorn hatten vor den anderen beiden Teams.

Neu waren die Arbeitsplatz-Fotos diverser internationaler Coworker, zu denen geraten wurde, welcher Berufung die gesuchte Person nachgeht, und wer es ist. Damit wurde im kurzweiligen Quiz die Vielfalt von Coworking spielerisch erfahrbar. Im Nachgang der Konferenz bot Johanna das Coworking Quiz nochmals via Twitter online an.

NEU • Pitch Your Space

Space Präsentation Cowoirk2018

Pitch Your Space: (oben) Das CO Esslingen • weXelwirken Reutlingen • Neue Denkerei Kasel • (unten) Kiez Büros Berlin • St. Oberholz Berlin • Rayaworx Mallorca

Die Vielfalt der Coworking Community wurde etwas sichtbarer in den kurzen Pitches am Sonntagvormittag: Coworking Spaces entstehen aus einem Café, auf dem Land oder sogar auf der Lieblings-Ferieninsel der Deutschen, Mallorca. Diese flächige Ausbreitung des Experimentierfeldes für neue Formen, zusammen kreativ und produktiv zu sein, wird von privaten Initiativen geschultert – und selten gefördert.

Panel • „Kreativwirtschaft meets Wirtschaft – gemeinsam für eine Cooperative Economy?“

cowork2018 Panel Coworking

(vlnr.) Kai Stührenberg • Dina Sierralta • Chris Cordes • Viktoria Pepler • Sven Rolfes

Wie wichtig diese Räume sind, zeigte dann die Panel Diskussion am Sonntag, moderiert von Chris Cordes / GCF:

  • Dina Sierralta, Leitung kollaborative Räume / LearnicalDina Sierralta schafft Räume für Menschen. Als Agiler Coach und erfahrene Facilitatorin weiß sie um die Bedeutung von Räumen im physischen als auch im übertragenen Sinne. Sierralta ist Gastgeberin aus Leidenschaft für alle Situationen, in denen Menschen zusammen arbeiten und lernen. Sie baute in Hamburg selber einen Coworking Space auf und arbeitet bei Learnical/smidig als Expertin für kollaborative Räume und Methoden.
  • Kai Stührenberg, Referatsleiter Innovation und Digitalisierung / Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und HäfenKai Stührenberg ist seit Juli 2017 Referatsleiter Innovation und Digitalisierung beim Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen.
  • Sven Rolfes, Business Developer des team neusta campus / team neusta GmbHFür das IT-Unternehmen team neusta hat Sven Rolfes in Bremen das team neusta.coworking und die Initiative team neusta start.up auf dem team neusta Campus entwickelt und aufgebaut. Rolfes verantwortet bis heute den coworking Bereich und setzt sich mit dem Thema Coworking inhaltlich bereits seit 10 Jahren intensiv auseinander. Neben diesen Aufgaben ist er als Projektmamnager in unterschiedlichen Bereichen tätig.
  • Viktoria Pepler, MA Media Research / Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft & Organisation (IAO) – Am Fraunhofer Institut erforscht Viktoria Pepler seit 2017 die Themen Corporate Coworking, Innovationsfähigkeit von Unternehmen und Innovation Labs. Am Institut für Kreativwirtschaft beschäftigt sich Pepler seit 2016 mit Entwicklungen in den Bereichen Zukunft der Arbeit, Coworking und Kultur- und Kreativwirtschaft in Deutschland.

In ihrer Studie fand Viktoria Pepler beispielsweise heraus, dass Kreativzentren und Coworking Spaces wichtige Orte für Kooperation und damit verbunden für Innovation sind (siehe Interview Kooperation & Coworking).

NEU • Abschluss-Impuls • ‚Coworking is dead‘ – lang lebe Coworking

Cowork2018 Coworking Abschlussimpuls

Chris Cordes • Tobias Kremkau

In interaktiver Form moderierten Chris und Tobias die Abschluss-Diskussion rund um Coworking – viel Motivation und bereits startende Initiativen für die nächste Coworking Konferenz & Barcamp in Mannheim: Cowork2019!

  • Chris Cordes, Urban Digital Development & Leiter Coworking Space / Stadt Wolfsburg – Chris Cordes betreut den Coworking Space Schiller 40 der Stadt Wolfsburg. Seit letztem Jahr wirkt er als Urban Digital Development Officer mit daran, die Stadt zur digitalen Modellstadt #WolfsburgDigital zu entwickeln. Chris Cordes ist Mitgründer der German Coworking Federation und Vorstandsvorsitzender der Federation.
  • Tobias Kremkau, Head of Coworking / St. OberholzTobias Kremkau arbeitet als Head of Coworking im St. Oberholz in Berlin. Zusammen mit Ansgar Oberholz hat er das Institut für Neue Arbeit (IfNA) gegründet und berät Unternehmen zu Fragen der Transformation von Arbeit. Tobias Kremkau ist Mitgründer der German Coworking Federation und war bis April 2017 im Vorstand der Federation aktiv.

Danke für euer wunderbares Feedback

„Gewonnen habe ich an der Konferenz in Bremen aber auch viele neue Impulse, Eindrücke, Kontakte, Ideen und ganz viel neue Motivation. Der Wert von diesem letzten Gewinn ist unbezahlbar – daher kann ich allen nur empfehlen, an der nächsten Konferenz dabei zu sein.“

Das schreibt Christopher Schmidhofer / weXelwirken Reutlingen in seinem Cowork 2018-Resumée, das zusammenfasst, was wir von vielen Teilnehmenden der Cowork2018 hören & lesen durften. So ein tolles Feedback erfreut das Organisationsteam der Coworking Konferenz & Barcamp ganz besonders!

Organisation Coworking Konferenz Barcamp Cowork2018

(vlnr.) Bernhard Havermann • Johanna Voll • Doris Schuppe • Jannik Schäfer • Chris Cordes (+ Rüdiger Stanzel + Tobias Kremkau)

Herzliches DANKESCHÖN allen Teilnehmenden, Impulsgeber*innen, Förderern & Helfenden!

Cowork2018 Sponsoren Förderer MedienpartnerMit diesen Förderern, Sponsoren und Medienpartnerschaften konnten wir dieses Jahr die Ticketpreise erschwinglich halten und viele Menschen erreichen:

Gefördert von

Sponsored by

Medienpartnerschaften:

DANKESCHÖN für die Unterstützung!

Cowork2018 Links

 

Fotos: Doris Schuppe • German Coworking Federation • Johanna Voll • Tobias Kremkau • weserWork Bremen